News, Termine
Kommission
  Obmann
  Co-Besetzer
  Schriftführer
  Beobachtungsref.
  Regelreferent
  Disziplinarref.
  Nachwuchsref.
  Frauenreferent
  HSR/Futsal-Ref.
  Talentekader
Gebiete 
Namen, Adressen
Besetzung
Gebühren
Regelwerk
Ausbildung/Kurse
Regeltest
Weisungen
Online Spielbetrieb
Portraits
Formulare
Sponsoren
SR-Kollegien

Besucher:
heute32
seit 21.12.032473197

Login:

Passwort:
Kontakt | Home |

Der Frauenreferent

Erfolgreich abgelegtes Prüfungsspiel 24.10.2017

Prüfungsspiel Kollege Markus FIALA (Gebiet WEST)
Am Samstag, d. 21. Oktober 2017 leitete unser Kollege Markus FIALA das Meisterschaftsspiel der 1.Klasse Graz Mitte zwischen dem SV THAL II - SV Austria ASV PUCH und legte dabei erfolgreich sein Prüfungsspiel anlässlich der Schiedsrichterprüfung zur Leitung von Kampfmannschaften ab. Auch Beobachter G. SCHERÜBL zeigte sich, sowie auch die sonst eher kritischen Zuseher, von der Spielleitung des jungen Kollegen beeindruckt. Ein Dankeschön gilt auch dem Gebietsleiter des Gebietes WEST, der den jungen Kollegen bei seinem Prüfungsspiel begleitete.
Dem Koll. FIALA wünschen, insbesondere die Kollegen des Gebietes WEST, für seine weiteren Spielleitungen alles erdenklich gute und weiterhin viel Erfolg als Schiedsrichter.

Mit kollegialen Grüßen
Helmut Reinisch,
Nachwuchsreferent Gebiet WEST


Sichtungsspiel - Elisabeth WALCHER in Salzburg 23.10.2017


Am Samstag, d. 7.Oktober mit Beginn um 14.00 Uhr leitete unsere Kollegin E. WALCHER ( Gebiet ENNS) in Salzburg das Spiel zwischen dem SV Schwarzach - 1. Oberndorfer SV (1.Landesliga Salzburg = 5. Leistungsstufe), eine Besetzung des ÖFB -BL-TK für Frauen. (Sichtungsspiel) Begleitet wurde sie vom Frauenreferenten der Steiermark Koll. H.REINISCH. Als Beobachter war Koll. R. ZECHNER aus Salzburg zugeteilt, der sich ob der gezeigten Vorstellung unserer Kollegin auch beeindruckt zeigte und im ausführlichen Kabinengespräch sowohl die vielen positiven, wie auch die EINE oder ANDERE Nachlässigkeit ausführlich erläuterte.
Gesamtheitlich betrachtet hinterließ ELISABETH bei allen Beteiligten, inklusive der sonst doch sehr kritischen Zuseher einen mehr als guten Eindruck und wurde ihre Leistung allseits anerkannt und gelobt.
Ein gelungener Auftritt für unsere Kollegin im " Ausland ".
Für deine weiteren Einsätze alles erdenklich Gute wünschen dir alle deine Kollegen/Kolleginnen sowie

Koll. Helmut Reinisch,
Frauenreferent,
Steiermark


NEU - NEU - NEU 20.09.2017

Frauen - Schiedsrichterliste Steiermark

Name und Oualifikation:

FIEDLER Martina, BEWERTUNGSGRUPPE 2017/18
WALCHER Elisabeth OBERLIGA ab Saison 2017/18
HIRTL Lena OBERLIGA ab Saison 2017/18

Die Kolleginnen FASSER Bianca und WANNEMACHER Tanja (Gebiet OST), die im Frühjahr 2017 die Modulausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, sind leider wieder ausgeschieden, können aber bei Interesse, nach einer neuerlichen Modulausbildung wieder eintreten und als Schiedsrichterinnen tätig sein.
Die Kolleginnen Tanja KRONAWETTER (Gebiet MÜRZ) Ivana JAKIC ( Gebiet Graz) beendeten aus beruflichen Gründen ihre Schiedsrichtertätigkeit. Liebe Tanja, liebe Ivana, DANKE für eurer Interesse und Einsatzbereitschaft und die besten Wünsche für eine beruflich erfolgreiche Zukunft. Ihr sollt aber wissen, dass ihr, angepasst euren Möglichkeiten, gerne und jederzeit wieder im SR-Kollegium willkommen seit.
Kollegin ZWICKEL Dagmar ( Gebiet OST) ist aus dem Kollegium ausgetreten.
Unsere Kollegin Julia BAIER hat aus privaten Gründen die Steiermark verlassen und ist nach Oberösterreich übersiedelt und wird dort ihre SR-Karriere fortsetzen.
Liebe Julia, du reißt in unsere Qualifikation ( insbesondere bei den Damen, ein nicht so rasch zu stopfendes Loch, warst du doch die bestplatzierteste Dame in der Qualifikation. ( Damen - FIFA SRin und in der Qualifikationsliste für Steiermark für die RL- Herren qualifiziert.)
Wenn auch der Abschied schwer fällt, wünschen wir dir für deine zukünftigen Pläne und Vorhaben, von Herzen das alles so gelingen möge, wie du es dir wünscht und schickt die steirische SR-Familie die besten Wünsche für ein gutes Gelingen.
Wissen sollst du auch, dass du JEDERZEIT und GERNE wieder in der Steiermark willkommen bist.

Leider sind die Kolleginnen PFLEGER Bianca (Gebiet SÜD) und RECHLING Elisabeth ((Gebiet Graz) nach nur kurzer Mitgliedschaftschaft wieder aus dem Kollegium ausgetreten.

Aber auch Erfreuliches im Damen SR-Wesen ( Qualifikation 2017) gibt es zu berichten, so schafften die Kolleginnen Lena HIRTL ( Gebiet SÜD ) und Elisabeth WALCHER ( Gebiet ENNS ) souverän den Aufstieg von der Unterliga in die OBERLIGA. Zudem wurde die Koll. Elisabeth WALCHER in den Bundesliga-Förderkader für Frauen aufgenommen. Lena HIRTL scheidet vorübergehend aus diesem Kader aus. (persönliche Gründe/ berufliche Aus- und Fortbildung) Abschließend wünsche ich allen Kolleginnen erfolgreiche Spielleitungen und eine gelungene Qualifikation für 2017/2018. Herzlichen GLÜCKWUNSCH und alles gute für eure weitere SR- Karriere.

NEU - NEU - NEU
Bei der am Samstag, d.16. 09.2017 stattgefundenen SR-Prüfung (Modul 6) im Haus des steirischen Fußballverbandes bestanden neben den 32 Kollegen aus den verschiedenen Gebieten auch zwei Kolleginnen (LASZKO Desiree, Gebiet GRAZ und RIEGLER Theresa, Gebiet MÜRZ) mit Bravour die Abschlussprüfung und können/werden ab sofort zur Besetzung (Nachwuchsbewerbe) zur Verfügung stehen. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und in Zukunft viel Erfolg bei euren Spielleitungen.

Mit kollegialen Grüßen
Helmut Reinisch,
Frauenreferent
Schiedsrichterkollegium Steiermark


FIFA - FITNESSTESTS - Limits Für SRinnen 20.02.2017

Hiermit gebe ich die Aufnahmekriterien für den ÖFB Förderkader Schiedsrichterinnen bezüglich des Lauftestes bekannt.
6 X 40 m in max. 6.4 " zwischen den Sprints max.60 " Erholung (1 WH - Möglichkeit) 6 Min. Pause
40 X 75 m laufend in max. 17" und 25 m gehend in max. 20 "
Weiters wird auf die Trainingsbeteiligung (grundsätzlich 1 X wöchentlich Teilnahme am Stützpunkttraining
hingewiesen - jedenfalls mindestens 50% der angebotenen Trainingseinheiten müssen absolviert werden.


Frauenschiedsrichterwesen 09.02.2017

Frauenschiedsrichterwesen
Der 2014 eingeführte Förderkader der Frauen dient als Schnittstelle von der ÖFB-Frauenbundesliga Elitebereich zum internationalen Bereich. Im Förderkader der Frauen befindet sich derzeit mit der Kollegin WALCHER Elisabeth (Gebiet ENNS) auch eine Steirerin.
Die Kollegin BAIER II Julia wurde nach ihrer hervorragenden Vorstellung beim Spiel Portugal - Montenegro in die Gruppe 2 der FIFA - SR - RANGLISTE ( Frauen ) gesetzt, eine mehr als beachtenswerte Leistung, dazu auch die besten Glückwünsche des Referenten.
ACHTUNG: NEUER LAUFTEST - Genaueres bezüglich Abwicklung/Zeiten werden baldmöglichst bekanntgegeben.
Helmut Reinisch,
Frauenreferent,
Schiedsrichterwesen Steiermark


Sponsoren
  Willi Brunners Kochwerkstatt   Murauer Bier   Messtechnik   all-inkl.com webhosting