News, Termine
Kommission 
Gebiete 
Namen, Adressen
Besetzung
Gebühren
Regelwerk
Ausbildung/Kurse
Regeltest
Weisungen
Online Spielbetrieb
Portraits
Formulare
Sponsoren
SR-Kollegien

Besucher:
heute32
seit 21.12.032473197

Login:

Passwort:
Kontakt | Home |

Schiedsrichterportraits


Stefan Meßner
geboren:13.12.1964
Familienstand:Lebensgemeinschaft mit Michaela und Sohn Clemens
Beruf:Großhandelskaufmann/Kraftfahrer
Schiedsrichter seit:Sept. 1987
Werdegang: 1987 1. Spiel Arnfels-Steyeregg
1988 Beobachtung Oberaich-Laming 88/89 BW, 89/90 GL, 90/91 UL, 91 LL, 92-94 BL-ASS,
1994 BL Schiedsrichter (vorerst 2. Division und später 1. Division heute BL)
2001 Schiedsrichter der FIFA - Liste
Einsätze:
International: 19  Landesverband: 930
Bundesliga:170 
Vorbild im sportl. Bereich: Mario van der Ende
Vorbild im nicht sportl. Bereich: Keine
Lebensmotto: Die Geduld bringt den Erfolg
Welche Eigenschaft ist mir besonders wichtig: Pünktlichkeit, Gerechtigkeit
Welche Eigenschaft ist mir bei anderen wichtig: Pünktlichkeit und Disziplin
Warum bin ich überhaupt Schiedsrichter geworden: Vorbelastung (Vater), Freude an der Bewegung
Weitere Interessen außer der Schiedsrichterei: Familie
Highlights der Karriere:
- Einsatznadel für 1000 Spiele, EZ in Silber vom Schiedsrichterkollegium,
- EZ in Silber vom ÖFB
- UEFA - Cup: Liverpool-Bordeaux, Lens-Gatznanspor, Groclin-Bordeaux,
- UI-Cup Semifinale: Liberec-Schalke 04,
- Länderspiele:Schweden-San Marino, Kroatien-Bosnien, Slowakei-Griechenland,
2001 ÖFB Cup-Finale: FC Tirol-FC Kärnten
Was es sonst noch zu erwähnen gibt:
Mit sehr viel Geduld, Fleiß, Entbehrungen und Glück konnte ich das Bisherige erreichen.
Es ist schön ein kleiner Teil im großen Fußballgeschehen zu sein.
Sponsoren
  Willi Brunners Kochwerkstatt   Murauer Bier   Messtechnik   all-inkl.com webhosting